Enter your keyword

Kennen Sie Ihre Handreflexzonen?

Kennen Sie Ihre Handreflexzonen?

Bevor Sie zu Ihrem Medikamentenschank greifen, sollten Sie durchaus diese leichte, aber sehr wirksame Entspannungsübung ausprobieren. Jeder unserer Finger hat seine Schmerz- oder auch Energiepunkte. Für mich persönlich ist zum Beispiel vor dem Fernseher ein guter Moment alle Finger mal durch zu massieren.

  1. Der Daumen ist mit dem Herz und der Lunge verbunden. Wenn Du unter heftigem
    Herzklopfen oder Kurzatmigkeit leidest, dann reibe an deinem Daumen und ziehe daran,
    dadurch wird sich der Herzschlag beruhigen und deine Atmung verlangsamen.
  2. Der Zeigefinger ist mit dem Dickdarm und dem Magen verbunden, leidest Du unter
    Bauchschmerzen oder Verstopfungen, dann drücke eine Minute auf einen Finger, reibe und
    ziehe daran, danach wirst Du schon nach kurzer Zeit eine Verbesserung bemerken.
  3. Der Mittelfinger ist dem Herz, dem Dünndarm und dem Kreislauf und Atmungssystem
    zugeordnet. Wenn Du während einer Reise unter Übelkeit, Schwindelgefühl oder
    Schlaflosigkeit, dann reibe und strecke deine Finger.
  4. Der Ringfinger hat einen direkten Einfluss auf deine Stimmung, wenn Du also das Gefühl
    bekommst in eine schlechte Stimmung zu verfallen oder deine Geduld verlieren solltest, dann
    hilft eine Massage an diesem Finger und es wird sich ein wohliges Gefühl der Ruhe und
    Entspannung bei Dir bemerkbar machen.
  5. Der kleine Finger ist mit den Nieren verbunden, auch bei Kopfschmerzen und
    Muskelschmerzen im Nacken, kannst Du diese durch eine Massage am kleinen Finger
    beheben.

No Comments

Post Your Comment

Your email address will not be published.